Seite wählen


Präferenzrecht & Warenursprung
Zollschulung

Seminarbeschreibung

Als besonders wichtiges Element des Exports und im Zollbereich kommt dem Präferenzrecht eine ganz besondere Bedeutung zu. Wie Waren präferenzbegünstigt exportiert werden erfahren Sie in unserem Zollseminar.

Sie lernen wie Sie Ursprungseinheiten aufzeigen und bestimmen können. In praxisnahen Beispielen lehren wir Ihnen die komplexen Bestimmungen des EU-Ursprungs zu verstehen und anzuwenden.

Da für Japan, Indien und Kanada besondere Regeln im Präferenzverkehr gelten berücksichtigen wir auch diese spezielle Thematik in unserem Seminar.

FCM RATIO I DIE MARKE FÜR

  • ZOLL UND AUßENWIRTSCHAFT

  • INDUSTRIE- UND LOGISTIKBERATUNG

  • MANAGEMENTSYSTEME

  • SCHULUNG & TRAINING

Zielgruppe

Das Seminar empfiehlt sich sowohl für Einsteiger im Zoll-Bereich als auch für erfahrene Mitarbeiter, die ihr Wissen
auf den neuesten Stand bringen wollen. Das sind unter Anderem:

• Mitarbeiter im Einkauf und im Verkauf
• Mitarbeiter in der Versand- und Logistikabteilung
• Zollsachbearbeiter
• Exportsachbearbeiter
• Zollbeauftragte
• Gesamtverantwortliche

Die Zollschulungen sind modular wählbar. So können Sie sich ganz einfach Ihre individuelle Wunsch-Zollschulung zusammenstellen. Sie lernen nur das was Sie wirklich brauchen und können die Themen auslassen, die für Sie nicht relevant sind. Das sorgt für maximale Lern-Effizienz. Mit diesem Seminar sind Sie immer up-to-date!


Teilnehmervoraussetzungen

Keine.

Nutzen und Seminarziele

In unserem Zollkurs lernen Sie wie Sie den Export aus der EU zollbegünstigt bzw. zollfrei abwickeln.
Zudem erfahren Sie wie Sie Lieferantenerklärungen ausstellen, prüfen und verwalten.
Präferenznachweise können Sie nach diesem Seminar korrekt ausstellen und verwenden.

Seminarthemen


Warenursprung und Präferenzen
• Lieferantenerklärung
• Langzeitlieferantenerklärung
• Ursprungszeugnis
• EUR1, EUR-Med, ATR, UZ-Form A
• Ermächtigter Ausführer
• Registrierter Ausführer
• Arbeits- und Organisationsanweisungen
• Sonderabkommen mit Kanada, Japan, Süd-Korea und Indien

Wahlweise Präsenzseminar, Live-Webinar oder Inhouse-Schulung

 

Preis pro Person:

Netto: 539,00 € / zzgl. MwSt

 

Die Schulung ist kombinierbar mit folgenden Zollschulungsmodulen:

Z01 Zollverfahren bei der Ausfuhr– Zollschulung Einsteiger Export
• Z02 Zollverfahren bei der Einfuhr – Zollschulung Einsteiger Import
• Z03 Versandverfahren

Termine:

 

Webinar:

      03.05.2022 – 05.05.2022 ab 12:30 Uhr – 3 Tage á 2 Stunden
      04.07.2022 – 06.07.2022 ab 9:30 Uhr – 3 Tage á 2 Stunden
      05.09.2022 – 07.09.2022 ab 12:30 Uhr – 3 Tage á 2 Stunden
      21.11.2022 – 23.11.2022 ab 9:30 Uhr – 3 Tage á 2 Stunden

      Abschluss

      Nach erfolgreichem Abschluss, erhalten die Teilnehmer persönlich oder per Post, ein Teilnahme-Zertifikat.

      Anmeldung

      Bitte geben Sie die Schulung, den Schulungstermin, den/die Teilnehmernamen (Vornamen/n und Nachname/n) sowie Ihre Kontaktdaten an.

      KONTAKTANFRAGE

      WAS KÖNNEN WIR FÜR SIE TUN?

      WIR SIND JEDERZEIT FÜR SIE DA!

      Zustimmung zum Datenschutz

      14 + 5 =

      Nie wieder Einfuhrumsatzsteuer (EUSt) vorlegen

      Nie wieder Einfuhrumsatzsteuer (EUSt) vorlegen

      Einfuhrumsatzsteuer Nie wieder Einfuhrumsatzsteuer (EUSt) vorlegen In diesem Artikel erklären wir Ihnen wie Sie nie wieder Einfuhrumsatzsteuer vorlegen müssen. Denn wenn der Einführer einer Ware seine Zollabwicklung über einen Spediteur oder ein Verzollungsbüro...

      Wie erhält man Unterstützung bei der Prüfung der Zollbelege?

      Wie erhält man Unterstützung bei der Prüfung der Zollbelege?

      Wie erhält man Unterstützung bei der Prüfung der Zollbelege? Um die steuerliche Korrektheit von abgeschlossenen Ein- oder Ausfuhren eines Unternehmens nachträglich zu untersuchen, führt der Zoll eine Zollprüfung durch, Prüfung der Zollbelege. Die Durchführung einer...

      Wie erhält man eine vereinfachte Zollanmeldung (SDE)?

      Wie erhält man eine vereinfachte Zollanmeldung (SDE)?

      Wie erhält man eine vereinfachte Zollanmeldung (SDE)? Der Antrag für eine vereinfachte Zollanmeldung muss beim örtlichen und regional zuständigen Hauptzollamt gestellt und eingereicht werden. Bei diesem Hauptzollamt muss der Antragsteller seine Hauptbuchhaltung für...