Seite wählen


 

Zollverfahren

– Einfuhr

Schulung Zoll-Import für Einsteiger

Seminarbeschreibung – Zollverfahren

Zollverfahren. Der Import von Waren sowie die Einfuhrverzollung stellen Unternehmen vor große Herausforderungen. Wir stellen Ihnen in unserem Seminar die unterschiedlichen Einfuhrverfahren (Zollverfahren) dar. Zudem erfahren Sie was Sie bei der vorübergehenden Einfuhr beachten müssen.

> Zoll und Außenwirtschaft

> Unser gesamtes Zoll Schulungsangebot

>Schulungsunterlagen Zoll

>Wir beraten Sie unverbindlich, jetzt Kontakt aufnehmen

FCM RATIO I DIE MARKE FÜR

  • ZOLL UND AUßENWIRTSCHAFT

  • INDUSTRIE- UND LOGISTIKBERATUNG

  • MANAGEMENTSYSTEME

  • SCHULUNG & TRAINING

Zielgruppe

Das Schulungs-Angebot um das Thema Zollverfahren richtet sich an alle Personen aus den Bereichen Import, Versand und Einkauf.
Zudem ist das Seminar besonders für Gruppenleiter sowie Mitarbeiter von Logistik Unternehmen interessant.


Teilnehmervoraussetzungen

Es bestehen für das Seminar Einfuhr Zollverfahren keine Teilnehmervoraussetzungen..

Nutzen und Seminarziele

– Zollverfahren

Sie lernen welche Möglichkeit der Einfuhrabfertigung die Beste für Ihr Anliegen ist und wie Sie diese optimal anwenden.

Das spart nicht nur Zeit, sondern auch Kosten.

Interessante weiterführenden Themen

Zollverfahren aktuelle Neuigkeiten

Seminarthemen


• Abfertigung zum freien Verkehr

• Rückwaren
• Fiskalverzollung
• Aktive Veredelung
• Vorrübergehende Verwendung
• Wiedereinfuhr nach passiver Veredelung
• Zolllager
• Arten von Embargos
• Ausfuhrliste

Wahlweise Präsenzseminar, Live-Webinar oder Inhouse-Schulung, Zollverfahren

 

Preis pro Person:

Netto: 539,00 € / MwSt: 102,41 €

Die Schulung ist kombinierbar mit folgenden Zollschulungsmodulen:

• Z01 Zollverfahren bei der Ausfuhr
• Z07 Präferenzen, Warenursprung – Einsteiger
• Z03 Versandverfahren

 Webinar Termine – Zollverfahren:

 

 

15.02.2022 – 17.02.2022 ab 9:30 Uhr – 3 Tage á 2 Stunden
04.04.2022 – 06.04.2022 ab 12:30 Uhr – 3 Tage á 2 Stunden
17.05.2022 – 19.05.2022 ab 9:30 Uhr – 3 Tage á 2 Stunden
11.07.2022 – 13.07.2022 ab 12:30 Uhr – 3 Tage á 2 Stunden
12.09.2022 – 14.09.2022 ab 9:30 Uhr – 3 Tage á 2 Stunden
28.11.2022 – 30.11.2022 ab 12:30 Uhr – 3 Tage á 2 Stunden

Abschluss

Nach erfolgreichem Abschluss, erhalten die Teilnehmer persönlich oder per Post, ein Teilnahme-Zertifikat.

Anmeldung

Bitte geben Sie die Schulung, den Schulungstermin, den/die Teilnehmernamen (Vornamen/n und Nachname/n) sowie Ihre Kontaktdaten an.

KONTAKTANFRAGE

WAS KÖNNEN WIR FÜR SIE TUN?

WIR SIND JEDERZEIT FÜR SIE DA!

Zustimmung zum Datenschutz

3 + 14 =

Nie wieder Einfuhrumsatzsteuer (EUSt) vorlegen

Nie wieder Einfuhrumsatzsteuer (EUSt) vorlegen

Einfuhrumsatzsteuer Nie wieder Einfuhrumsatzsteuer (EUSt) vorlegen In diesem Artikel erklären wir Ihnen wie Sie nie wieder Einfuhrumsatzsteuer vorlegen müssen. Denn wenn der Einführer einer Ware seine Zollabwicklung über einen Spediteur oder ein Verzollungsbüro...

Wie erhält man Unterstützung bei der Prüfung der Zollbelege?

Wie erhält man Unterstützung bei der Prüfung der Zollbelege?

Wie erhält man Unterstützung bei der Prüfung der Zollbelege? Um die steuerliche Korrektheit von abgeschlossenen Ein- oder Ausfuhren eines Unternehmens nachträglich zu untersuchen, führt der Zoll eine Zollprüfung durch, Prüfung der Zollbelege. Die Durchführung einer...

Wie erhält man eine vereinfachte Zollanmeldung (SDE)?

Wie erhält man eine vereinfachte Zollanmeldung (SDE)?

Wie erhält man eine vereinfachte Zollanmeldung (SDE)? Der Antrag für eine vereinfachte Zollanmeldung muss beim örtlichen und regional zuständigen Hauptzollamt gestellt und eingereicht werden. Bei diesem Hauptzollamt muss der Antragsteller seine Hauptbuchhaltung für...