Seite wählen

 

AEO Zertifikat

AEO / Zugelassener Wirtschaftsbeteiligter.

AEO Zertifikat. Die Abkürzung AEO stammt von dem englischen Begriff „Authorised Economic Operator“.

AEO Zertifikat. Im deutschen Sprachraum ist damit der Zugelassene Wirtschaftsbeteiligte – kurz AEO gemeint.

Hintergrund des AEO Zertifikat die Etablierung einer sicheren Lieferkette, um somit die Sicherheitsstandards im globalen Handelsgeschehen zu optimieren. Wer den Status erhalten möchte, muss zunächst gegenüber den Zollbehörden Nachweise hinsichtlich seiner Vertrauenswürdigkeit und Zuverlässigkeit erbringen. Unternehmen, die über eine AEO-Zertifizierung verfügen profitieren von speziellen Vergünstigungen im Zollabfertigungsmanagement.

>Schulungen zu den Themen Zoll AEO Zertifikat

>Beratung zu dem Thema AEO Zertifikat

>Managementsysteme

>Neuigkeiten zu den Themen Zoll

 

AEO BERATUNG und AEO Zertifikat

Wir helfen Ihnen dabei, die Zertifizierung als AEO, das AEO Zertifikat, zu erhalten. So können Sie auf schnellem Wege von vielen Vorteilen profitieren.

 

Varianten des AEO-Zertifikat

Der Status kann in drei Varianten erteilt werden:

   
 

AEO-Zertifikat

„Zollrechtliche Vereinfachungen“ (AEO C)

 

AEO-Zertifikat

 „Sicherheit“ (AEO S)

 

AEO-Zertifikat

„Zollrechtliche Vereinfachungen/Sicherheit“ (AEO C/S)*

*Hinweis: vormals AEO F – diese Bezeichnung entfällt mit dem Unionszollkodex

 

Den genannten Varianten liegen unterschiedliche Bewilligungsvoraussetzungen zu Grunde und bieten unterschiedliche Vorteile.

>AEO Zertifikat

>Luftsicherheit

>Zoll und Außenwirtschaft

 

FCM RATIO I DIE MARKE FÜR

  • ZOLL UND AUßENWIRTSCHAFT

  • INDUSTRIE- UND LOGISTIKBERATUNG

  • MANAGEMENTSYSTEME

  • SCHULUNG & TRAINING

AOE Zertifikat.

Je nachdem welcher AEO-Zertifizierungstyp gewünscht ist, variieren auch die Bewilligungsvoraussetzungen. Zudem sind auch die unternehmensinternen Prozesse relevant. Es gilt wie folgt:

• Bislang angemessene Einhaltung der Zoll- und Steuervorschriften (Artikel 39 a UZK),
• Zufriedenstellendes System für die Verwaltung der Geschäfts- und Beförderungsunterlagen, das geeignete Zollkontrollen ermöglicht
(Artikel 39 b UZK),
• Nachgewiesene Zahlungsfähigkeit (Artikel 39 c UZK),
• Praktische oder berufliche Befähigungen (Artikel 39 d UZK) sowie
• Geeignete Sicherheitsstandards (Artikel 39 e UZK)- nur von AEO S zu erfüllen).

 

Das Bewilligungsverfahren

 

Unternehmen, die in Ihrem Geschäftsbetrieb unter das Zollrecht fallende Aktivitäten durchführen können grundsätzlich einen AEO-Status erhalten. Dazu sind spezielle Anforderungen zu erfüllen:

– bislang angemessene Einhaltung der Zollvorschriften,

– zufriedenstellendes System für die Verwaltung der Geschäfts- und Beförderungsunterlagen, das geeignete Zollkontrollen ermöglicht,

– nachgewiesene Zahlungsfähigkeit,

– geeignete Sicherheitsstandards.

>Download Center Schulungen

Wichtige Fragen & Antworten

AEO Zertifikat

Selbstbewertung – was hat es damit auf sich?

 

Teil des Antragsverfahren ist unter anderem auch die Selbsteinschätzung des Unternehmens. Für die Erteilung der Bewilligung handelt es sich dabei sogar um das entscheidende Dokument. Auf der Website der Zollverwaltung lassen sich dazu sämtliche Informationen und Unterlagen finden. Von immenser Bedeutung ist dabei auch die Implementierung eines internen Kontrollsystems (IKS). Sämtliche zollrelevanten Abläufe und Prozesse werden hier festgehalten – ebenso wie das Fehlermanagement.

 

Ist die Abgabe des Selbstbewertungs-Fragebogen verpflichtend?

 

Für die Antragstellung ist es unabdingbar die Selbstbewertung zusammen mit dem Antrag einzureichen. (Art. 22 Abs. 2 UZK, Art. 26 Abs. 1 DA). Für die Zollverwaltung sind die Angaben von großer Bedeutung, um sich einen Überblick über das Unternehmen zu verschaffen. Eine vollständige und sinngemäße Beantwortung sorgt somit für eine deutlich kürzere Bearbeitungsdauer.

 

Werde ich als Reglementierter Beauftragter bzw. Bekannter Versender trotzdem geprüft?

 

Auch Reglementierte Beauftragte und Bekannte Versender werden geprüft. Die Prüfung erfolgt im Rahmen einer vor-Ort Kontrolle seitens der Zollbehörde. Wichtig: der Status des Reglementierten Beauftragten bzw. Bekannten Versenders bezieht sich nur auf abgehende Waren.

 

Ist ein Screening des Personals anhand der Terrorlisten, gem. Verordnungen (EG) Nrn. 2580/2001 und 881/2002 sowie VO (EU) Nr. 753/2011 zwingend erforderlich?

 

Das ist richtig! Antragsteller einer AEOS-Bewilligung oder einer kombinierten Bewilligung (AEOC und AEOS) sind verpflichtet, angemessene Sicherheitsrichtlinien einzuhalten. Dazu zählen insbesondere auch die Überprüfung von Personal aus sicherheitsrelevanten Bereichen sowie fortlaufende Hintergrundüberprüfungen. Auf die angemessene Einhaltung der Sicherheitsstandards ist fortlaufend zu achten – zum Beispiel Personalabgleich mit Terrorlisten.

 

Ihr Unternehmen soll ebenfalls vom Status des AEO profitieren?

Sprechen Sie uns an! Wir helfen Ihnen dabei!                       >AEO Zertifikat

aeo zertifikat

KONTAKTANFRAGE

WAS KÖNNEN WIR FÜR SIE TUN?

WIR SIND JEDERZEIT FÜR SIE DA!

aeo zertifikat

Zustimmung zum Datenschutz

10 + 1 =

Nie wieder Einfuhrumsatzsteuer (EUSt) vorlegen

Nie wieder Einfuhrumsatzsteuer (EUSt) vorlegen

Einfuhrumsatzsteuer Nie wieder Einfuhrumsatzsteuer (EUSt) vorlegen In diesem Artikel erklären wir Ihnen wie Sie nie wieder Einfuhrumsatzsteuer vorlegen müssen. Denn wenn der Einführer einer Ware seine Zollabwicklung über einen Spediteur oder ein Verzollungsbüro...

Wie erhält man Unterstützung bei der Prüfung der Zollbelege?

Wie erhält man Unterstützung bei der Prüfung der Zollbelege?

Wie erhält man Unterstützung bei der Prüfung der Zollbelege? Um die steuerliche Korrektheit von abgeschlossenen Ein- oder Ausfuhren eines Unternehmens nachträglich zu untersuchen, führt der Zoll eine Zollprüfung durch, Prüfung der Zollbelege. Die Durchführung einer...

Wie erhält man eine vereinfachte Zollanmeldung (SDE)?

Wie erhält man eine vereinfachte Zollanmeldung (SDE)?

Wie erhält man eine vereinfachte Zollanmeldung (SDE)? Der Antrag für eine vereinfachte Zollanmeldung muss beim örtlichen und regional zuständigen Hauptzollamt gestellt und eingereicht werden. Bei diesem Hauptzollamt muss der Antragsteller seine Hauptbuchhaltung für...

aeo zertifikat